Arzneimitteltherapie bei erektiler Dysfunktion

PDE-5-Inhibitoren: Tabletten für erektile Dysfunktion

Viele Männer sind mit Viagra vertraut. Die blaue Pille wurde zugeschrieben, alle Probleme mit Potenz loszuwerden. Es ist nicht allgemein bekannt: Sildenafil (der Wirkstoff in Viagra) sowie zusätzliche Wirkstoffe aus der Familie PDE-5-Inhibitoren sind für alle Männer nicht alle wirksam. Dennoch gehören PDE-5-Inhibitoren zu den wirksamsten Behandlungen für erektile Dysfunktion.

50% Wirkung von PDE-5-Inhibitoren

Jüngste Studien haben gezeigt, dass Viagra und Co. nur in der Lage sind, die Erektion für 40 bis 50 Prozent Fälle von Impotenz zu verbessern. Einerseits ist dies auf die spezifischen Ursachen für erektile Dysfunktion zurückzuführen. Und was noch besorgniserregender ist, ist, dass nur die Hälfte der Männer mit PDE-5-Inhibitoren auf die Behandlung reagiert. Insbesondere bei Männern mit Verkalkungen der Schiffe, die den Penis liefern. Die Medikamente arbeiten tendenziell nicht oder sind nicht wirksam genug. Hier gibt es einen umfassenden Leitfaden zu diesem Thema: PDE-5-Inhibitoren, die Klasse von Viagra Cialis, Cialis und. Die Stentbehandlung der Schockwellentherapie ist für diese Patienten manchmal sehr geeignete Alternativen.

PDE-5-Inhibitoren in der Schweiz autorisiert

Ohne Einschränkungen sind PDE-5-Inhibitoren ein wichtiger Bestandteil der medikamentösen Behandlung der erektilen Dysfunktion.mehr findest du hier https://rxp-now.de/ aus unseren Artikeln Außerdem ist Viagra nicht mehr die einzige „”Potenzpillen””. Ab dem Moment (Sommer 2018) werden 4 PDE-5-Inhibitoren von der Schweiz und in der EU zugelassen. Dies sind die Wirkstoffe Sildenafil, Avanafil, Tadal und Vardenafil. Außerdem gibt es Lodenafil, Mirodenafil, Udenafil und Zaprinast. Diese Wirkstoffe werden bei der Behandlung erektiler Dysfunktion in der Schweiz oder in der EU nicht als wirksam anerkannt.

Einmal der Handlung und des Lebens von PDE-5-Inhibitoren

Selbst wenn sie nach dem gleichen Wirksprinzip arbeiten, gibt es im Ergebnis von PDE -Inhibitoren unterschiedliche Unterschiede. In einigen Fällen erfolgt der Effekt besonders schnell (Einsetzen der Wirkung), während für andere eine längere Zeit erfordert, bis die Konzentration der aktiven Substanz innerhalb des Blutes um weniger als 50 sinkt. Dauer des Effekts.

Cavernöse Autoinjektionstherapie (SKAT)

Selbst wenn die Behandlung durch PDE-5-Inhibitoren nicht realisierbar oder wirksam ist, sind die Optionen für die medikamentöse Therapie zur Behandlung von erektiler Dysfunktion nicht vollständig erschöpft. In diesen Situationen die Autoinjektionstherapie des höhlenartigen Körpers (SCAT) zusammen mit einer sogenannten transurethralen Injektion (Muse) der Harnröhrenstäbe zuerst. Beide Methoden gehen davon aus, dass der Blutfluss durch die Arterien gehen kann, die sich zum Penis verbinden, und die höhlenartigen Körper sind nicht beschädigt. Gemeinsam ist, dass die Chemikalie im Penis eingeführt wird – und dies führt zu einer Erektion, die ungefähr eine Stunde dauert.

Injektion in den Penis: kurvige Autoinjektionstherapie

Bei der Verwendung der Autoinjektionsmethode für die Therapie erektiler Dysfunktion injizieren sich Männer mit einem konfrontierten Arzneimittel, das den Wirkstoff Alprostadil enthält. Dies ist die synthetische Form der natürlichen Messenger -Substanzen Prostaglandin1. Alprostadil ist direkt in das erektile Gewebe einspritzt. Deshalb ist der Name eine höhlenartige Autoinjektionstherapie. Nach der Injektion entspannen sich die glatten Muskelzellen in den Wänden der höhlenartigen Körper. Dies erhöht das Flussblut und ermöglicht Erektion.

Harnröhrenstange: transurethrale Anwendung (Muse)

Eine andere Option zur Autoinjektionstherapie des erektilen Gewebes ist die Transurethral Treatment (Muse). Diese Behandlungsmethode verwendet, die der Stab mit Alprostadil beschichtet wird, wird in die Harnröhre gesteckt. Der Wirkmechanismus und der Effekt sind ähnlich wie bei der Skat -Methode. Hier finden Sie weitere Informationen zum Erektionsverfahren: Wie entwickeln sich Erektionen

Rezeptfreie sexuelle Verbesserungen für erektile Dysfunktion

Es gibt viele im Handel erhältliche sexuelle Verbesserungen über das Internet, die behaupten, echte Ergebnisse zu erzielen. Für die überwiegende Mehrheit der verfügbaren Produkte ist es möglich zu sagen: Das beste Szenario ist, dass die überwiegende Mehrheit der rezeptfreien Verbesserungen für sexuelles Vergnügen nicht effizient ist. Im schlimmsten Fall sind sie Ihre Gesundheit schädlich. Es besteht die Möglichkeit einer einzigen Ausnahme-Aminosäure, L-Arginin.

L-Arginin gegen Imputieren

L-Arginin kann als Aminosäure mit viel Stickstoff gebunden (NO) beschrieben werden. Nein, kann eine wichtige Rolle bei der sanften Muskeln spielen, die die Blutgefäße zum Entspannen säumen. Zahlreiche Studien zeigen, dass L-Arginin den Blutdruck verringert und gleichzeitig die Durchblutung verbessert. In dieser Hinsicht könnte ein Effekt, der auf erektile Dysfunktion positiv ist, realisierbar und möglich sein.

Gesunde Männer mit erektilen Problemen erleiden jedoch selten ein L-Arginin-Defizit. Es ist jedoch wahr, dass eine unzureichende Versorgung mit L-Argining für Männer mit hohem Blutdruck sowie Diabetikern häufiger ist. Aufgrund von Diabetes oder Bluthochdruck produziert der Körper weniger L-Arginin. Laut vielen Experten kann dieser Mangel mit einer Diät mit L-Arginin entschädigt werden. Nüsse, Hülsenfrüchte, Sojaprodukte und Fleisch enthalten bestimmte Mengen L-Arginin.

In der Schweiz sowie in den EU-L-Arginin-basierten Produkten können Produkte nicht als Medikamente eingestuft werden. Sie werden jedoch als Nahrungsergänzungsmittel beworben, die auf einer Beobachtung beruhen, von der die Behörden nicht ganz sicher sind. Trotzdem berichten Männer gute Erfahrungen mit der Verwendung von L-Arginin zur Behandlung der Behandlung von erektiler Dysfunktion. Eine israelische Forschung von 1999 legt nahe, dass Arginin erektile Dysfunktion erleichtern kann. Für den Prozess erhielten 28 Männer mit erektiler Dysfunktion für einen bestimmten Zeitraum 5 mg pro Tag Larginin. Neun von ihnen berichteten, dass die Behandlung von Vorteil war. Dies wurde von zwei von 17 Männern erwähnt, die mit einer inaktiven Tablette in der Gruppe behandelt wurden, die eine Kontrolle war.

Expertenempfehlung: Nehmen Sie erektile Störungen als Warnindikator ernsthaft an

„”Sie sollten sich nicht an der Forschung annehmen, wenn es sich um eine medikamentöse Therapie handelt, um erektile Dysfunktion zu ermitteln. Schwarzmarkt-PDE-5-Inhibitoren stellen eine ernsthafte Gefahr für Ihre Gesundheit und Ihre Brieftasche dar. Noch wichtiger ist ein Zeichen für Warnung im Körper, den Sie nicht übersehen sollten. Es ist offensichtlich, dass fast alle Menschen, die an schweren kardiovaskulären Problemen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt leiden, monatelang oder sogar Jahre vor dem Vorfall häufige erektile Dysfunktion erlitten haben. „”

Posted in 1

Despre

Restaurant cu specific pescaresc
Telefon: 0729737266

Program

Luni: 11:00 - 22:00
Vineri-Sambata: 10:00 - 23:00
Duminica: 10:00 - 22:00

Unde ne gasesti

Ferma Piscicola Tasaul 905700
Navodari, Romania